Die Baye­rische Bau­Aka­de­mie ist eine Ein­rich­tung des Be­rufs­för­der­ungs­wer­kes des Baye­rischen Bau­ge­wer­bes e.V.
Bayerische BauAkademie
Bayerische BauAkademie
Ansbacher Straße 20
91555 Feuchtwangen
Telefon 09852 9002-0
Telefax 09852 9002-909

BaumaschinenTag 2012 - Die Baumaschinenmesse der Bayerischen BauAkademie

Von Freitag, den 04. Mai bis Sonntag, den 06. Mai 2012 konnten Besucher in der Bayerischen BauAkademie die neuesten Baumaschinen des Hoch- und Tiefbaus besichtigen. Einzigartig war diese Ausstellung vor allem durch die Möglichkeit viele der Maschinen und Geräte in Aktion zu erleben.

Baugeräte direkt zum Anfassen

Baumaschinen fast jeder Größe live vorführen lassen und begutachten – das war der BaumaschinenTag in der Bayerischen Akademie vom 4. Mai bis 6. Mai 2012. Vorgestellt wurden die neuesten Baumaschinen des Hochbaus, Tiefbaus, Straßenbaus und aus dem Abbruchbereich. Einzigartig ist diese Ausstellung vor allem durch die Möglichkeit viele der Maschinen und Geräte im Einsatz zu erleben.

Ausstellung typischer Baumaschinen

Die vielen renomierten Hersteller präsentierten beim BaumaschinenTag ihre wichtigsten Maschinen für den Mittelstand. Vor allem Baumaschinen, die typischerweise in kleinen bis mittelgroßen Betrieben vorkommen, wurden auf der Baumaschinenmesse präsentiert. Somit ergab sich ein umfangreichreiches Spektrum an Geräten von Erdbewegungsmaschinen über LKWs und Lieferfahrzeuge, Hochbaumaschinen und Kranen bis zu Anbaugeräten für verschiedene Einsatzbereiche. Ganz neu aufgenommen wurden 2012 auch Abbruchmaschinen und Abbruchwerkzeuge.

Baumaschinenmesse im Rückblick

Bereits der BaumaschinenTag 2009 verzeichnete eine große Nachfrage: Ca. 70 Aussteller waren vor Ort, um die neuesten Entwicklungen und aktuellen Produkte zu zeigen. Mehrere Tausend Besucher konnten die Baumaschinen bewundern und viele davon im Einsatz sehen. Ein besonderer Nutzen für mittelständische Bauunternehmen und ihre Mitarbeiter damals wie heute ist die hohe Praxisnähe dieser Baumaschinenmesse.

Aktuelle Technik auf unserem Tag der Baumaschinen

Der BaumaschinenTag ist der ideale Ort, um sich einen Überblick über die aktuellen Baumaschinenflotten namhafter Hersteller zu verschaffen. Ganz ohne Stress können in der Ausstellung Maschinen und Geräte verglichen und Informationen über den derzeitigen Stand der Technik gesammelt werden. An den jeweiligen Maschinen und im Gespräch mit den Ansprechpartnern der Firmen lassen sich die Potentiale der Geräte für den Einsatz auf der eigenen Baustelle entdecken.

Baumaschinen im Einsatz

Auch Aussteller wissen die Vorteile dieser Baumaschinenmesse der Bayerischen BauAkademie zu schätzen. Das großzügige Gelände bietet viel Raum für Maschinen aller Größen und Typen. So kann es immer wieder vorkommen, dass Motoren dröhnen und die Erde kurzzeitig vibriert, wenn Maschinen angelassen und vorgeführt werden. Auf dem über zwei Hektar großen Übungsgelände bietet sich sogar die Möglichkeit, die eine oder andere Maschine direkt unter Baustellenbedingungen zu erleben.
Während der drei spannenden Tage dieser Messe sind auf dem Gelände der Bayerischen BauAkademie nicht nur zahlreiche Vorführungen geplant. Viele Aussteller laden die Besucher ein, bei Live-Präsentationen von Klein- bis zu Großgeräten hautnah dabei zu sein und vielleicht sogar selbst Platz zu nehmen.

Einzigartige Messe

Mit Recht wird der BaumaschinenTal als „einzigartige Baugeräteschau“ bezeichnet, denn anders als bei den großen Baumaschinenmessen, können hier die Baugeräte hautnah erlebt und angefasst werden.

Öffnungszeiten

Freitag, 04. Mai bis Sonntag, 06. Mai 2012
jeweils    9.30 Uhr - 17.30 Uhr

Eintrittspreis

Tageskarte: 9,00 EUR
Kinder bis 16 Jahre frei
Verbandsmitglieder erhalten Sonderkonditionen.

Veranstaltungsort

Bayerische BauAkademie
Ansbacher Str. 20
91555 Feuchtwangen

Schirmherr

Zentralverband Deutsches Baugewerbe


Seite drucken Seitenanfang

Der nächste BaumaschinenTag findet 2015 von Freitag, 08.05. bis Sonntag, 10.05.2015 in der BBA statt.