Die Baye­rische Bau­Aka­de­mie ist eine Ein­rich­tung des Be­rufs­för­der­ungs­wer­kes des Baye­rischen Bau­ge­wer­bes e.V.
Bayerische BauAkademie
Bayerische BauAkademie
Ansbacher Straße 20
91555 Feuchtwangen
Telefon 09852 9002-0
Telefax 09852 9002-909

BB50 Aufbaulehrgang für Ingenieure der Bauwerksprüfung nach DIN 1076


Fortbildung zur Aufrechterhaltung des VFIB-Zertifikats.

Dauer
2 Tage
Ort
Bayerische BauAkademie, Feuchtwangen
Termine



von    Mo 14.11.    bis   Di 15.11.2016
von    Mo 06.02.    bis   Di 07.02.2017
von    Mo 08.05.    bis   Di 09.05.2017
von    Mo 13.11.    bis   Di 14.11.2017
Dozent(en)
kompetentes Referententeam
Kosten
Seminarpaket
650,00 €
inklusive Lernmittel
Seminarpaket 2017: 680,00 €
Seminarpaket für VFIB-Mitglieder, Bayerische Ingenieurekammer-Bau und LBB 590,00 €

Seminarpaket: 650,00 €
Seminarpaket für VFIB-Mitglieder, Bayerische Ingenieurekammer-Bau und LBB 560,00 €


Ingenieurakademie BayernVFIB

Zielgruppe

Bachelor | Diplom-Ingenieure | Master des konstruktiven Ingenieurbaus

Voraussetzungen

Kenntnisse im Bereich der Bauwerksprüfung

Seminarziel

Den Teilnehmern werden aktuelle und weitere Kenntnisse über die technischen und rechtlichen Grundlagen von Bauwerksprüfungen vermittelt mit dem Ziel Prüfungen von Bauwerken gemäß DIN 1076 auf dem aktuellen Stand der Technik durchzuführen. Dieses VFIB Pflichtseminar dient auch als Nachweis der Fortbildung, zur Verlängerung der Gültigkeitsdauer des VFIB-Zertifikats.

Seminarinhalt

Grundsätze der Bauwerksprüfung , Nennung der Regelwerke | SIB Bauwerke, Neuerungen und spezielle Schadensbeispiele | Untersuchung und Instandsetzung von chloridbelasteten Bauwerken | Schwingungen von Brücken, Ursachen, Auswirkungen, Instandsetzung | Zerstörungsmechanismen von Holz | Neue Prüfverfahren und Prüfhandbücher | Brückenprüfung mit Beteiligung der Bahn | Prüfung von Schmutzwasserkanälen und geschlossenen Systemen | Schadensbilder verschiedener Bauwerkstypen aufgrund statischer Defizite | Resultate unzureichender Bauwerksprüfung | Schadensbeispiele und Bewertung von Brücken, Stütz- und Lärmschutzwänden, Wellstahlprofilen, Stahlbrücken, Stahlverbundbrücken, Holz- und Verkehrszeichenbrücken | Prüfung und Beurteilung des Korrosionsschutzes von Stahlbauten

Abschluss

Teilnahmebescheinigung

Tipp

Empfohlen für Teilnehmer, die bereits den Lehrgang „Bauwerksprüfung nach DIN 1076“ (BB46) besucht haben.

 

Änderungen vorbehalten! Angebot freibleibend.


Seite drucken Seitenanfang