Die Baye­rische Bau­Aka­de­mie ist eine Ein­rich­tung des Be­rufs­för­der­ungs­wer­kes des Baye­rischen Bau­ge­wer­bes e.V.
Bayerische BauAkademie
Bayerische BauAkademie
Ansbacher Straße 20
91555 Feuchtwangen
Telefon 09852 9002-0
Telefax 09852 9002-909

BM79 Auftragsverhandlung mit dem Bauherrn erfolgreich führen


Verhandlungserfolg bei schwierigen Gesprächen mit dem Bauherren über Preisvorstellungen erzielen.

Dauer
1 Tag, von 09.30 Uhr bis ca. 16.30 Uhr
Ort
Bayerische BauAkademie, Feuchtwangen
Termin
Mi 10.05.2017
Kosten
Seminarpaket
295,00 €
inklusive Lernmittel
darin enthalten sind Seminar-gebühr, Lernmittel, Tagungsgetränke* und Mittagessen* (*inkl. ges. MwSt.)
zzgl. Übernachtung in
unseren Gästehäusern sowie Frühstück und Abendessen


Zielgruppe

Jungunternehmer | leitende Mitarbeiter

Voraussetzungen

Kenntnisse über Abläufe im Bauunternehmen

Seminarziel

Die Auftragsverhandlung ist heute häufig zu einer Besprechung geworden, bei der der Bauherr seine Preisvorstellung zu Lasten des Bauunternehmens durchsetzt. Das muss nicht grundsätzlich so sein. Vielmehr besteht für jedes Unternehmen die Chance, im Wettbewerb nicht allein über den Preis zum Auftrag zu kommen. Wie dies erreicht werden kann, wird den Teilnehmern im Seminar vermittelt.

Seminarinhalt

Angebot als Grundstein des Verhandlungserfolges | Vorbereitung der Auftragsverhandlung | Schwachstellen und Chancen im Angebot I Kalkulation des Angebots | Gesprächsstrategie | Durchführung der Auftragsverhandlung: Persönliche Einstimmung, Gesprächseinstieg, Standpunkt des Bauherren, Angebot als zentraler Mittelpunkt, Bauherren die Wahl geben, Preispoker und Gesprächsunterbrechung, Verhandlungsprotokoll und Abschluss | Bausteine der Nachverhandlung: Überarbeitetes Angebot, Neue Angebotsübergabe, Mittel der Nachverfolgung, Abschluss der Verhandlungen | Vermeidung häufiger Fehler bei Auftragsverhandlungen

 

Abschluss

Teilnahmebescheinigung

Referent

Wolfgang Koczelniak

Dipl.-Ing. Wolfgang Koczelniak,

Koczelniak Consulting, Tettnang

 

Änderungen vorbehalten! Angebot freibleibend.


Seite drucken Seitenanfang