Die Baye­rische Bau­Aka­de­mie ist eine Ein­rich­tung des Be­rufs­för­der­ungs­wer­kes des Baye­rischen Bau­ge­wer­bes e.V.
Bayerische BauAkademie
Bayerische BauAkademie
Ansbacher Straße 20
91555 Feuchtwangen
Telefon 09852 9002-0
Telefax 09852 9002-909

BM43 Technische Vorbereitung für zukünftige Sachverständige im Hochbau


Angehende Sachverständige erhalten eine umfangreiche und detaillierte technische Vorbereitung auf die  Sachverständigenprüfung

Dauer
5 Tage
Ort
Bayerische BauAkademie, Feuchtwangen
Termine

von    Mo 17.10.    bis   Fr 21.10.2016
von    Mo 16.10.    bis   Fr 20.10.2017
Dozent(en)
kompetentes Referententeam
Kosten
Seminarpaket
1.445,00 €
inklusive Lernmittel
Seminargebühr 2017: 1.515,00 €

darin enthalten sind Seminargebühr, Lernmittel, Tagungsgetränke* und Mittagessen* (*inkl. ges. MwSt.)
zzgl. Übernachtung in
unseren Gästehäusern sowie Frühstück und Abendessen


Zielgruppe

Handwerksmeister des Maurer- und Betonbauerfachs, die sich als ö.b.u.v. Sachverständige von ihrer HWK bestallen lassen wollen.

Voraussetzungen

Überdurchschnittliches handwerkliches Wissen und mehrjährige Erfahrung im jeweiligen Handwerk

Seminarziel

Die Teilnehmer werden anhand einer Auswahl wichtiger technischer Bereiche mit ihrer zukünftigen Tätigkeit als Sachverständige vertraut gemacht. Die Schnittstellenproblematik wird ganz speziell auf Sachverständigenniveau besprochen.

Seminarinhalt

Erdarbeiten, Dränage und Entwässerungskanalarbeiten | Verkehrswegebau, Pflaster | Brandschutz | Mauerwerksbau | Wärmeschutz, Energieeinsparung, Wärmebrücken | Beton- und Stahlbetonbau | Schallschutz | Estriche nach aktuellen Normen | Außen- und Innenputze | Abdichtung nach aktuellen Normen | Maßtoleranzen

 

Erdarbeiten, Dränage und Entwässerungskanalarbeiten
Werner Krick, Prof. Dipl.-Ing., b-a-u ingenieurgesellschaft mbH, Ansbach

 

Verkehrswegebau, Pflaster
Wilhelm Elterlein, Dipl.-Ing., Gunzenhausen

 

Brandschutz
Lutz Battran, Dipl.-Ing. (FH), Versicherungskammer Bayern, Bayreuth

 

Mauerwerksbau
Feuchteschutz, Luftdichtheit, Schimmelbildung
Wandanschluss von Fenster und Türen, Anschluss an die Dachkonstruktion, Dach-/ Wandanschluss
Oliver Schultze, Dipl.-Ing. (FH), ö.b.u.v. Bausachverständiger, Pommelsbrunn

 

Wärmeschutz, Energieeinsparung, Wärmebrücken
Alfons Fischer, Dipl.-Ing. (FH), Ingenieurbüro Fischer, Dinkelsbühl

 

Beton- und Stahlbetonbau

  • Bauwerke aus Sichtbeton
  • Parkdecks in Betonbauweise
  • Wasserundurchlässige Bauwerke

Thomas Bose, Dipl.-Ing. (FH), InformationsZentrum Beton GmbH, Ostfildern


Abdichtung nach DIN 18195
Details, Anschlüsse, Durchführungen
Thomas Endres, Dipl.-Ing. (FH), Endres Consulting, Röthenbach


Schallschutz
Wolfgang Sorge, Prof. Dipl.-Ing., Ing.-Büro für Bauphysik GmbH, Nürnberg


Fehler bei der Planung und Arbeitsvorbereitung
Klaus Hager, Prof. Dipl.-Ing., Ostbayerische Hochschule Regensburg


Estriche nach nach aktuellen Normen

Beläge auf Terrassen, Balkonen
Bertram Abert, ö.b.u.v. Sachverständiger, Abert - Estrich GmbH, Au am Rhein


Außen- und Innenputze

  • Grundlagen, Arten, Eigenschaften und Anforderungen, Einflussfaktoren auf Eigenschaften, Prüfung, Regelwerke
  • Risse: Beurteilung, Klassifizierung, Untersuchungsmethoden und Ursachenfeststellung, Untergrundprüfungen, Instandsetzungsverfahren
  • WDVS – Mögliche Fehler im Überblick

Achim Gebhart, ö.b.u.v. Sachverständiger, quick-mix Putztechnik GmbH & Co. KG, Ulm


Maßtoleranzen im Hochbau
Oliver Schultze, Dipl. Ing. (FH), ö.b.u.v. Bausachverständiger, Pommelsbrunn

Abschluss

Teilnahmebescheinigung

Hinweis

Die Teilnehmerzahl ist auf 12 Teilnehmer begrenzt!

 

Änderungen vorbehalten! Angebot freibleibend.


Seite drucken Seitenanfang