Die Baye­rische Bau­Aka­de­mie ist eine Ein­rich­tung des Be­rufs­för­der­ungs­wer­kes des Baye­rischen Bau­ge­wer­bes e.V.
Bayerische BauAkademie
Bayerische BauAkademie
Ansbacher Straße 20
91555 Feuchtwangen
Telefon 09852 9002-0
Telefax 09852 9002-909

BM66 Baustellensteuerung mit Bauzeitenplan


Organisieren Sie Ihre Bauprojekte und Bauaufgaben mithilfe der elektronischen Projektakte.

Dauer
2 Tage
Ort
Bayerische BauAkademie, Feuchtwangen
Termine

von    Do 27.04.    bis   Fr 28.04.2017
von    Do 12.10.    bis   Fr 13.10.2017
Dozent(en)
Dipl.-Ing. Peter Rösch, Unternehmensberater, Haar
Kosten
Seminarpaket
590,00 €
inklusive Lernmittel


Zielgruppe

Führungskräfte im Hoch- und Tiefbau

Voraussetzungen

Geübter Umgang mit dem PC und einem Tabellenkalkulationsprogramm z. B. Microsoft Excel. Es kann ein eigener Laptop mit vorinstalliertem MS Project 2013 mitgebracht werden.

Seminarziel

Die Seminarteilnehmer erlernen das Erstellen eines Bauzeitenplanes, die Planung der erforderlichen Ressourcen und die Dokumentation des Bauablaufes mit Microsoft Project sowie Lösungswege zur praktischen Umsetzung in der eigenen Organisation. In Bauprojekten ändern sich Bauaufgaben und damit Termine laufend. Dies erfordert einen permanent aktualisierten Bauzeitenplan, der die Grundlage für die Planung der Ressourcen und Leistungsvorgaben darstellt. Der elektronische Bauzeitenplan unterstützt dabei alle Steuerungs- und Dokumentationsaufgaben.

Seminarinhalt

Bauzeitenplan mit Meilensteinen: Terminvorgaben | Bauablauf aus verknüpften Vorgängen | Leistungsvorgaben | Steuerung der eigenen Mitarbeiter und der Nachunternehmer | Planlieferungstermine | Rechnungs- und Zahlungstermine | Dokumentation des Bauablaufes | Gegenüberstellung der geplanten Soll- und der tatsächlichen Ist-Termine

Referent

Dipl.-Ing. Peter Rösch

Abschluss

Teilnahmebescheinigung

Ihr Plus

Bauzeitenpläne können über verschiedene Softwareprogramme erstellt werden. Dieses Seminar richtet sich an Nutzer, die hierbei das Programm Microsoft Project verwenden wollen.

Hinweis

 Ein eigener Laptop mit vorinstalliertem MS Project ist mitzubringen


Seite drucken Seitenanfang