Fehlermeldung

  • Notice: Undefined variable: node in multipurpose_zymphonies_theme_preprocess_page() (Zeile 32 von /var/www/clients/client394/web2270/web/sites/all/themes/multipurpose_zymphonies_theme/template.php).
  • Notice: Trying to get property of non-object in multipurpose_zymphonies_theme_preprocess_page() (Zeile 32 von /var/www/clients/client394/web2270/web/sites/all/themes/multipurpose_zymphonies_theme/template.php).

BM55
Bauwerksprüfung Hochbau

Dauer
3 Tage
Termin
Mittwoch, 11. März 2020 bis Freitag, 13. März 2020
Mittwoch, 11. November 2020 bis Freitag, 13. November 2020
Mittwoch, 17. März 2021 bis Freitag, 19. März 2021
Mittwoch, 10. November 2021 bis Freitag, 12. November 2021
Dozenten
Referententeam
Kosten
Seminarpaket: 830,00 € | Seminarpaket für 2021 ab August 2020
Lernmittel
Lernmittel inklusive
Mittagessen inklusive

Diesen Kurs teilen:

BM55 | Bauwerksprüfung Hochbau

Referenten

Dr.-Ing. Frank Roos,
Sachverständigenbüro Dr. Roos, Neuried


Dipl.-Ing. Matthias Scherner,
Servicebetrieb öffentlicher Raum, SÖR, Nürnberg


Dr. tech. Dipl.-Ing. Robert Schmiedmayer,
m4 Ingenieure GmbH, München


Dipl.-Ing. (FH) Sissy Laux-Ehrgott,
BG BAU, Nürnberg


Dr. Gerhard Stenzel,
ALLVIA Ingenieurgesellschaft mbH, Maisach


Prof. Dr.-Ing. Andreas Scholz,
ISP Scholz Holding AG, München

Zielgruppe

Bachelor | Diplom-Ingenieure | Master, die Bauwerksprüfung im Hochbau durchführen | Auftraggeber von Bauwerksprüfungen

Voraussetzungen

Abgeschlossenes Bauingenieurstudium oder vergleichbare Kenntnisse

Kurssziel

Die Teilnehmer erhalten Kenntnisse über Prüfverfahren, Normen und Schadensbilder, damit sie zukünftig selbständig fachkundige Bauwerksprüfungen durchführen können.

Kursinhalt

Grundzüge der VDI-Richtlinie – Einführung | das Bauwerksbuch – Inhalt und Aufbau | Schadensursachen statisch – konstruktiv | Besonderheiten bei Stahlbauten, inkl. chemischen Angriff | Besonderheiten bei Stahl- und Spannbeton, inkl. chemischen Angriff | Organisation der Bauwerksprüfung, Arbeitssicherheit | Prüfbericht | ständiges Monitoring für kritische Bauwerke | zerstörungsfreie Prüfung und Bauwerksdiagnose inkl. Praxis | Besonderheiten bei Holzkonstruktionen

Abschluss

Teilnahmebescheinigung

Tipp

Anhang