Fehlermeldung

  • Notice: Undefined variable: node in multipurpose_zymphonies_theme_preprocess_page() (Zeile 32 von /var/www/clients/client394/web2270/web/sites/all/themes/multipurpose_zymphonies_theme/template.php).
  • Notice: Trying to get property of non-object in multipurpose_zymphonies_theme_preprocess_page() (Zeile 32 von /var/www/clients/client394/web2270/web/sites/all/themes/multipurpose_zymphonies_theme/template.php).

MF42
Weiterbildung für EU-Berufskraftfahrer im gewerblichen Güterverkehr in fünf Modulen

Dauer
1 Woche in Vollzeit oder 5 Tagesmodule, jeweils von 07.45 Uhr bis ca. 17.00 Uhr
Termin
Montag, 13. Mai 2019 bis Freitag, 17. Mai 2019
Montag, 14. Oktober 2019 bis Freitag, 18. Oktober 2019
Montag, 9. Dezember 2019 bis Freitag, 13. Dezember 2019
Dozenten
Team Bayerische BauAkademie
Kosten
Seminarpaket 500,00 €
Lernmittel
Lernmittel inklusive
Mittagessen inklusive
Jedes Modul ist einzeln buchbar.

MF42 | Weiterbildung für EU-Berufskraftfahrer im gewerblichen Güterverkehr in fünf Modulen

Zielgruppe

Mitarbeiter, die mit dem Fahren von Fahrzeugen der Klassen C1/C1E oder C/CE zu gewerblichen Zwecken eingesetzt werden

Voraussetzungen

• Erwerb der Fahrerlaubnis der Klasse C1/C1E, auch alte Klasse 3 oder
• Erwerb der Fahrerlaubnis der Klasse C/CE vor dem 10.09.2009 oder
• beschleunigte Grundqualifikation nach BkrFQG für Fahrer, die die Fahrerlaubnis nach dem 10.09.2009 erworben haben

Kurssziel

Durch die Teilnahme an allen fünf Modulen können die Teilnehmer ihre gewerbliche Fahrerlaubnis um weitere fünf Jahre verlängern lassen.
Hinweis zum Berufskraftfahrer-Qualifikations-Gesetz "BKrFQG":
Berufskraftfahrer sind nach § 5 des Gesetzes jeweils alle fünf Jahre zur Teilnahme an Weiterbildungsmaßnahmen gem. § 3 Ziff. 2 verpflichtet. Die vom Nachweis der Grundqualifikation befreiten Berufskraftfahrer/innen des Güterverkehrs, hier die Klassen C1, C1E, C, CE, müssen die erste Weiterbildung zwischen dem 10.09.2009 und dem 10.09.2014 abgeschlossen haben. Für Führerscheine, die bereits vor 10.09.2014 zur Verlängerung anstehen, ist im Interesse des Gleichlaufs mit der Gültigkeitsdauer der Fahrerlaubnis ein Abschluss der Weiterbildung zu diesem früheren Zeitpunkt zu empfehlen. Ausnahmen hierzu finden Sie im Berufskraftfahrer-Qualifikations-Gesetz "BKrFQG" und in der Berufskraftfahrer-Qualifikations-Verordnung "BKrFQV".

Kursinhalt

Extra für den "Bau"
In den Schulungen wird speziell auf die Belange im Bauunternehmen eingegangen. So z.B. auf den speziellen Umgang mit Betonmischer-, Schüttgut- und Kipperfahrzeugen.

Abschluss


Tipp

Wir führen Schulungen nach dem BKrFQG auch außerhalb der Bayerischen BauAkademie an weiteren Standorten als Wochenkurs oder in fünf Tagesmodulen durch.