Die Baye­rische Bau­Aka­de­mie ist eine Ein­rich­tung des Be­rufs­för­der­ungs­wer­kes des Baye­rischen Bau­ge­wer­bes e.V.
Bayerische BauAkademie
Bayerische BauAkademie
Ansbacher Straße 20
91555 Feuchtwangen
Telefon 09852 9002-0
Telefax 09852 9002-909

MT26 Geprüfter Baumaschinenführer im Erd- und Tiefbau - Fortgeschrittene


Lehrgang zur Ausbildung zum geprüften Baumaschinenführer im Erdbau und Tiefbau speziell für Fortgeschrittene

Dauer
4 Wochen
Ort
Bayerische BauAkademie, Feuchtwangen
Termine


von    Mo 21.11.    bis   Fr 16.12.2016
von    Mo 20.02.    bis   Fr 17.03.2017
von    Mo 20.11.    bis   Fr 15.12.2017
Dozent(en)
Peter Higler, Bayerische BauAkademie
Kosten
Kurs-/Seminargebühr
Lernmittel
1.640,00 €
85,00 €
Kursgebühr 2017: 1.720,00 €

Die Prüfungsgebühr wird durch die HWK erhoben.


Zielgruppe

Baustellenmitarbeiter mit Erfahrung im Bedienen von Erdbaumaschinen

Voraussetzungen

  • Mindestalter 18 Jahre
  • Kfz-Führerschein
  • mindestens fünf Jahre Maschinenführerpraxis als Bagger-/Laderfahrer
  • Voraussetzung zum Lehrgang ist eine Bescheinigung vom Arbeitgeber, die bestätigt, dass der Teilnehmer körperlich geeignet ist, diese Maschinenart zu führen, bzw. eine gültige G25-Bescheinigung. Bitte bringen Sie diesen Nachweis spätestens zu Lehrgangsbeginn mit.

Lehrgangsziel

Dieser Lehrgang ist speziell auf die Bedürfnisse von bereits erfahrenen Teilnehmern im  Erdbaumaschinenbereich zugeschnitten. Es wird eine umfangreiche störungstechnische,  sicherheitstechnische und praxisbezogene Unterweisung an diversen Erdbaumaschinen vorgenommen.

Lehrgangsinhalt

Geräteaufbau von Mobil- und Raupengeräten | Lenkung | Bremsen | Bereifung | Laufwerk | Antriebsmotor | Schaltgetriebe | Hydraulik | Hebezeugausrüstung und Ladeeinrichtungen | Unfallverhütung | Betrieb auf öffentlichen Straßen | Wartung | Verantwortung des Baumaschinenführers. Praktische Unterweisungen ergänzen die theoretischen Lerninhalte.

Abschluss

Prüfung vor dem HWK-Prüfungsausschuss in der Bayerischen BauAkademie


Seite drucken Seitenanfang