Fehlermeldung

  • Notice: Undefined variable: node in multipurpose_zymphonies_theme_preprocess_page() (Zeile 32 von /var/www/clients/client394/web2270/web/sites/all/themes/multipurpose_zymphonies_theme/template.php).
  • Notice: Trying to get property of non-object in multipurpose_zymphonies_theme_preprocess_page() (Zeile 32 von /var/www/clients/client394/web2270/web/sites/all/themes/multipurpose_zymphonies_theme/template.php).

BB45
Schutz und Instandsetzung von Betonbauteilen

Dauer
5 Tage
Termin
Montag, 19. Oktober 2020 bis Freitag, 23. Oktober 2020
Montag, 1. März 2021 bis Freitag, 5. März 2021
Montag, 18. Oktober 2021 bis Freitag, 22. Oktober 2021
Dozenten
Referententeam
Kosten
Seminarpaket: 1.300,00 € | Seminarpaket für 2021 ab August 2020
Lernmittel
Lernmittel inklusive
Mittagessen inklusive

Diesen Kurs teilen:

BB45 | Schutz und Instandsetzung von Betonbauteilen

Zielgruppe

Mitarbeiter, die Schutz- und Instandsetzungsmaßnahmen planen, ausschreiben oder überwachen

Voraussetzungen

Betontechnologische Grundkenntnisse

Kurssziel

In dem Seminar werden Kenntnisse über alle nötigen Maßnahmen zur Planung, Ausschreibung, Ausführung und Überwachung für den Schutz und die Instandsetzung von Betonbauteilen an Ingenieurbauwerken, Parkhäusern und Tiefgaragen sowie an Hochbauten, z.B. Wohn- und Industriegebäuden vermittelt. Die Qualität einer Maßnahme wird wesentlich bestimmt von ihrer sachkundigen Planung und Ausführung. Dazu bedarf es fundierter Kenntnisse der  Regelwerke seitens des Bauherren, ebenso aber auch planender und ausführender Unternehmen, die Verantwortung für die Qualität der Ausführung von Instandsetzungsmaßnahmen übernehmen. Die Teilnehmer werden gemäß den Anforderungen der zusätzlichen Technischen Vertragsbedingungen und Richtlinien für Ingenieurbauten, ZTV-ING, und der Richtlinie Schutz und Instandsetzung von Betonbauteilen, Rili-SIB, geschult.


 

Kursinhalt

Grundlagen zu Beton, Mörtel, Betonstahl sowie zu Kunststoffen | Schadensbewertung und -beurteilung | Schutz- und Instandsetzung nach ZTV-ING und Rili-SIB mit Hinweis auf Untergrundvorbereitung, Füllen von Rissen, Reprofilierung mit Betonersatzsystemen, Oberflächen-Schutzsysteme, Überwachung der Baumaßnahme, Prüfverfahren der Eigenüberwachung im Rahmen der Ausführung, Hinweise auf Unterschiede in beiden Regelwerken | Herstellung und Instandsetzung von Fugen | Arbeitssicherheit | praktische Vorführung, Prüfungen im Zuge der Eigenüberwachung
 

Abschluss

Teilnahmebescheinigung

Tipp

Vertiefen und festigen Sie Ihre Kenntnisse im Seminar „Instandsetzungskonzepte für Betonbauteile nach ZTV-ING und Rili-SIB“, BB47.

Anhang