Fehlermeldung

  • Notice: Undefined variable: node in multipurpose_zymphonies_theme_preprocess_page() (Zeile 32 von /var/www/clients/client394/web2270/web/sites/all/themes/multipurpose_zymphonies_theme/template.php).
  • Notice: Trying to get property of non-object in multipurpose_zymphonies_theme_preprocess_page() (Zeile 32 von /var/www/clients/client394/web2270/web/sites/all/themes/multipurpose_zymphonies_theme/template.php).

BE45
Technische Vorbereitung für zukünftige Sachverständige im Estrichlegerhandwerk

Dauer
2 Module mit je 3 Tagen
Termin
Donnerstag, 21. November 2019 bis Samstag, 7. Dezember 2019
Dozenten
Referententeam
Kosten
Seminarpaket 1.965,00 €
Lernmittel
Lernmittel inklusive
Mittagessen inklusive

BE45 | Technische Vorbereitung für zukünftige Sachverständige im Estrichlegerhandwerk

Referenten

Bertram Abert, Sachverständiger, Au am Rhein
Heinz-Dieter Altmann, Sachverständiger, Niedersachswerfen
Gert F. Hausmann, Sachverständiger, Wendelstein
Oliver Erning, Sachverständiger, Bornheim
Hanns-Georg Fürdens, Sachverständiger, Untergruppenbach
Christian Dalles, Sachverständiger, München

Zielgruppe

Estrichlegermeister, die sich als öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige von ihrer Handwerkskammer bestellen lassen wollen

Voraussetzungen

Mehrjährige Praxis und überdurchschnittliches Wissen im Estrichlegerhandwerk

Kurssziel

Die Teilnehmer werden mit den wichtigsten Fachbereichen ihrer zukünftigen Sachverständigentätigkeit vertraut gemacht. Die Themen werden speziell auf Sachverständigenniveau besprochen. Sie erhalten somit einen umfassenden Einblick in den fachlichen Tätigkeitsbereich eines Sachverständigen.

Kursinhalt

VOB Teil C für Estricharbeiten | Normen und Vorschriften für Baustoffe und Bauteile | Toleranzen- und Güteanforderungen | Zement- und Calciumsulfatestriche | Industrieestriche | Schnellestriche | Kunstharzestriche | Fugeneinteilung und -ausbildung | Wärme- und Schallschutz | elastische und textile Beläge | Fliesen- und Natursteinbeläge | hoch belastbare Konstruktionen | Abdichtung nach DIN 18531- DIN 18535 und alternative Abdichtung | Imprägnierung, Versiegelung, Beschichtung | Schadensfälle: Ursachen und Lösungen | Beispiele von Gutachten, Vororttermin, zulässige Fragen | Verhandlungsführung, Erläuterung vor Gericht

Abschluss

Teilnahmebescheinigung

Tipp

Anhang