Fehlermeldung

  • Notice: Undefined variable: node in multipurpose_zymphonies_theme_preprocess_page() (Zeile 32 von /var/www/clients/client394/web2270/web/sites/all/themes/multipurpose_zymphonies_theme/template.php).
  • Notice: Trying to get property of non-object in multipurpose_zymphonies_theme_preprocess_page() (Zeile 32 von /var/www/clients/client394/web2270/web/sites/all/themes/multipurpose_zymphonies_theme/template.php).

BT95
Wissen kompakt: Verantwortlicher für die Verkehrssicherung

Dauer
1 Tag
Termin
Mittwoch, 13. November 2019
Dozenten
Referenten
Kosten
Seminarpaket 360,00 €
Lernmittel
Lernmittel inklusive
Mittagessen inklusive

Diesen Kurs teilen:

BT95 | Wissen kompakt: Verantwortlicher für die Verkehrssicherung

Referenten

Frühjahr-Termin: Rainer Stadelmann
Herbst-Termin: Kurt Holzmann

Zielgruppe

Mitarbeiter von Bauunternehmen, die zukünftig als Verantwortliche für die Verkehrssicherung von Arbeitsstellen an innerörtichen Straßen und Landstraßen tätig sein sollen

Voraussetzungen

Baustellenerfahrung

Kurssziel

Die Teilnehmer können die Sicherung von Arbeitsstellen im öffentlichen Verkehrsraum richtig einschätzen, da sie die Verkehrssicherungspflichten bzw. Überwachungspflichten kennen. Sie können nach diesem Seminar die Verkehrssicherung bei allen innerörtlichen Staßen und Landstraßen umsetzen.

Kursinhalt

Rechtsgrundlagen | Verkehrsrechtliche Anordnung | Kontrolle und Wartung von Verkehrssicherungen | Verantwortung und Haftung | Technische Ausführung und Anwendung: Absperrschranken, Verkehrszeichen, Absturzsicherungen, Leitbaken, Leitkegel, etc. | Warnkleidung | Sonderrechte von Baufahrzeugen: Voraussetzungen, Sicherheitskennzeichnung | Warnposten

Abschluss

Die Teilnehmer erhalten ein Zertifikat als Nachweis für die Qualifikation eines Verantwortlichen für die Verkehrssicherungsarbeiten an Arbeitsstellen gemäß dem Merkblatt über Rahmenbedingungen für erforderliche Fachkenntnisse zur Verkehrssicherung von Arbeitsstellen an Straßen, MVAS 1999.

Tipp

Für eine erfolgreiche Angebotsabgabe müssen Sie bei vielen ausschreibenden Stellen die Qualifikation eines Verantwortlichen für die Sicherungsarbeiten an Arbeitsstellen gemäß MVAS 1999 nachweisen. In vielen Fällen darf die Bescheinigung nicht älter als drei bis fünf Jahre sein.

Anhang