Die Baye­rische Bau­Aka­de­mie ist eine Ein­rich­tung des Be­rufs­för­der­ungs­wer­kes des Baye­rischen Bau­ge­wer­bes e.V.
Bayerische BauAkademie
Bayerische BauAkademie
Ansbacher Straße 20
91555 Feuchtwangen
Telefon 09852 9002-0
Telefax 09852 9002-909

BT95 Wissen kompakt: Verantwortlicher für die Verkehrssicherung


Verkehrssicherung von Arbeitsstellen im öffentlichen Verkehrsraum

Dauer
1 Tag, 09.00 Uhr bis ca. 17.00 Uhr
Ort
Bayerische BauAkademie, Feuchtwangen
Termine

Mi 15.02.2017
Mi 15.11.2017
Dozent(en)
Frühjahr-Termin: Rainer Stadelmann, Sachverständiger für Baustellenabsicherung, Uffenheim; Herbst-Termin: Kurt Holzmann, Hauptstraßenmeister, RSA Seminar Team, Greding
Kosten
Seminarpaket
330,00 €
darin enthalten sind Seminargebühr, Lernmittel, Tagungsgetränke* und Mittagessen* (*inkl. ges. MwSt.)
zzgl. Übernachtung in
unseren Gästehäusern sowie
Frühstück und Abendessen


Zielgruppe

Mitarbeiter von Bauunternehmen, die zukünftig als Verantwortliche für die Verkehrssicherung von Arbeitsstellen an innerörtlichen Straßen und Landstraßen tätig sein sollen.

Voraussetzungen

Baustellenerfahrung

Seminarziel

Die Teilnehmer können die Sicherung von Arbeitsstellen im öffentlichen Verkehrsraum richtig einschätzen, da Sie die Verkehrssicherungspflichten bzw. Überwachungspflichten kennen. Sie können nach diesem Seminar die Verkehrssicherung bei allen innerörtlichen und allen Landstraßen umsetzen.

Seminarinhalt

Rechtsgrundlagen (BGB, StGB, StVO, VwV-StVO, RSA, ZTV-SA etc.); Verkehrsrechtliche Anordnung; Kontrolle und Wartung von Verkehrssicherungen; Verantwortung und Haftung; Technische Ausführung (Absperrschranken, Verkehrszeichen, Absturzsicherungen, Leitbaken, Leitkegel etc.); Warnkleidung nach DIN EN 471; Sonderrechte von Baufahrzeugen (Voraussetzungen, Sicherheitskennzeichnung); Warnposten

Abschluss

Die Teilnehmer erhalten ein Zertifikat als Nachweis für die Qualifikation eines Verantwortlichen für die Verkehrssicherungsarbeiten an Arbeitsstellen gemäß dem Merkblatt über Rahmenbedingungen für erforderliche Fachkenntnisse zur Verkehrssicherung von Arbeitsstellen an Straßen, MVAS 1999.

Hinweis

Für eine erfolgreiche Angebotsabgabe müssen Sie bei vielen ausschreibenden Stellen die Qualifikation eines Verantwortlichen für die Sicherungsarbeiten an Arbeitsstellen gemäß MVAS 1999 nachweisen. In vielen Fällen darf die Bescheinigung nicht älter als 3-5 Jahre sein.

 

Änderungen vorbehalten! Angebot freibleibend.


Seite drucken Seitenanfang