Die Baye­rische Bau­Aka­de­mie ist eine Ein­rich­tung des Be­rufs­för­der­ungs­wer­kes des Baye­rischen Bau­ge­wer­bes e.V.
Bayerische BauAkademie
Bayerische BauAkademie
Ansbacher Straße 20
91555 Feuchtwangen
Telefon 09852 9002-0
Telefax 09852 9002-909

Fliesenlegermeister - Weiterbildung und Voraussetzungen für die Meisterprüfung

Fliesenlegermeister werden

Der Lehrgang für Fliesenlegermeister startet regelmäßig im Frühjahr in der Bayerischen BauAkademie. Das erfolgreiche Fortbildungskonzept des Fliesenlegermeister basiert auf einem praxisbewährten Modulsystem, durch das die Meisterausbildung mit der Weiterarbeit im Unternehmen optimal kombiniert wird.  

Weiterbildung zum Fliesenlegermeister

Die Meisterschule bietet im Gewerk Fliesen und Naturstein für angehende Fliesenlegermeister den Vorbereitungslehrgang (BF 31) zur Meisterprüfung Teil I (Fachpraxis) und Teil II (Fachtheorie) in einzelnen Modulen an. Jeder dieser Bausteine kann als Weiterbildung für Fliesenlegermeister auch einzeln besucht werden.

Mehr Informationen zu den Vorteilen unserer Meister-Lehrgänge auf der Seite Meisterausbildung sowie zu den Fördermöglichkeiten auf der Seite Meister-BAföG.

Voraussetzung für den Vorbereitungskurs zur Prüfung

Voraussetzung für den Besuch der einzelnen Module des Fliesenlegermeister sind PC-Grundkenntnisse. Diese können in unserem „Vorkurs“ (EM 31) Grundlagen der EDV zur Vorbereitung auf den Meisterlehrgang erworben werden.

Meisterprüfung Teile III und IV an unserer Meisterschule:

Zudem bieten wir für die weiteren Teile III und IV den Vorbereitungslehrgang (BM 30) im Vollzeitunterricht mit Abschlussprüfungen an.


Seite drucken Seitenanfang

Meistervorbereitung in der Bayerischen BauAkademie

In der Bayerischen BauAkademie werden alljährlich Vorbereitungslehrgänge zur Meisterprüfung in drei Ausbaugewerken durchgeführt: Estrich und Belag, Fliesen-, Platten- und Mosaikleger sowie Wärme-, Kälte- und Schallschutzisolierer ...